Werbung Werbung für Vorlagen.de

Finanzen im Griff behalten

Im Bereich Finanzen finden Sie Vorlagen, die Ihnen helfen Ordnung in Ihre Finanzwelt zu bringen. Sei es durch ein Haushaltsplan, eine Rechnungsvorlage oder das Ermitteln von Zinsen.

Banner Haushaltsbuch

Haushaltsbuch als Excel-Vorlage

Für die Übersicht über die Finanzen ist es unvermeidbar, ein Haushaltsbuch anzulegen. Nur so kann man feststellen, für welche Dinge Geld ausgegeben wird. Dies kann über ein normales Buch realisiert werden oder über eine Vorlage mit dem Kalkulationsprogramm Excel. Genau für diesen Zweck ist die VorlageHaushaltsbuch“ entworfen worden.

In den nachfolgenden Dateien sind (in unterschiedlichen Datei-Formaten) immer die gleichen Inhalte hinterlegt. Es sind 13 Arbeitsblätter integriert. 12 für die einzelnen Monate und 1 Blatt als Startseite, wo Sie Ihre fixen Einnahmen und Ausgaben eintragen können. Diese werden dann automatisch auf die Monats-Blätter übertragen. Auf den Monatsblättern ist eine Liste, in die Sie alle Ausgaben eintragen können. Oben rechts wird automatisch Ihr aktueller finanzieller Status angezeigt.

Weiterlesen

Meldeschein für Ferienwohnung, Hotel und Beherberungsstätten

Nach dem Bundesmeldegesetz von 2015 ist eine Anmeldung von Gästen in Ferienwohnungen, Hotels oder anderen Beherbergungsstätten obligatorisch. Die dazu erforderlichen Daten des Gastes werden analog über ein Formular (den Meldeschein) erfasst bzw. vom Gast ausgefüllt. Dieser Schein kann dann vom Gastwirt oder Hotelbesitzer in ein digitales System übertragen werden. Wichtig ist, dass über den Meldeschein eine Unterschrift des Gastes vorliegt. Dies ist digital (noch) nicht möglich bzw. überfordert die bestehende Hotelsoftware.

Weiterlesen

Immobilienverwaltung mit Excel

Als Makler, Immobilienbesitzer, Bank oder Institution mit Immobilienabteilung macht es Sinn, alle Informationen rund um die Immobilie zu erfassen:

  • Art der Immobilie
  • Adresse
  • Anzahl der Etagen oder welche Etage
  • Größe vom Wohnraum
  • Größe des Grundstücks
  • Anzahl der Zimmer
  • Anzahl der Badezimmer
  • Balkon oder Terrasse
  • Baujahr Weiterlesen

Aktiendepot mit Excel

Die Verwaltung des eigenen oder fremden Aktiendepots steht und fällt mit der Kontrolle der Kurse. Man betrachtet Einstiegskurs, Stückzahl und den aktuellen Kurs und schon ist klar, wieviel Gewinn oder Verlust man gemacht hat.

Natürlich ist erst ein Verkauf der Position ein (realisierter) Gewinn oder Verlust.

Wie lange man Verluste aussitzen möchte oder entsprechend der Königsstrategie sogar nachkauft, um den Einstiegskurs zu verringern bzw. zu verbessern, das ist natürlich Ermessenssache bzw. eine Frage der Strategie.

Weiterlesen

Einfache Einnahmen-Erfassung

vor ein paar Tagen erreichte mich eine E-Mail eines Newsletter-Empfängers mit der Bitte um eine Excel-Vorlage mit der man monatsweise seine Einkünfte erfassen kann. In den bereits vorhandenen Vorlagen gibt es zwar Auflistungen für die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) und auch für die Umsatzsteuervoranmeldung ist eine Vorlage vorhanden. Eine einfache Erfassung der Einnahmen fehlte bislang allerdings.

Dies hole ich hiermit nach. Die Excel-Vorlage umfasst dabei 13 Arbeitsblätter – 12 für die einzelnen Monate und eines für die Jahresübersicht. In der Übersicht werden die Daten automatisch aus den Monatsblättern übernommen und mit einem Diagramm visualisiert. Man muss also lediglich die Monatsblätter ausfüllen. Wer keine Netto-Beträge und Mehrwertsteuer benötigt, benutzt einfach nur die letzte Spalte (Summe).
Weiterlesen

Lieferschein mit einer kostenlosen Excel-Vorlage erstellen

Im Moment arbeite ich an einem Beitrag, in dem alle wichtigen Punkte zur Unternehmensgründung behandelt werden. Der besondere Schwerpunkt liegt natürlich bei Vorlagen für Excel, aber auch für Word. Jedenfalls verweise ich von dort auch auf meine eigenen Excel-Vorlagen und dabei stellte ich fest, dass ich noch gar keine Lieferschein-Vorlage erstellt habe. Dies möchte ich also hiermit nachholen.

Weiterlesen

Darlehensrechner mit Excel

Für die Berechnung von Zinsen habe ich schon ein paar Vorlagen erstellt. Zum einen die umfangreiche Excelvorlage für ein Hypothekendarlehen, die einfache Zinsberechnung oder der taggenauer Zinsrechner.

Nun kommt ein weiterer Rechner dazu: Der einfache Darlehensrechner für verschiedene Ausgangslagen. Doch erstmal gibt es eine visuelle Vorschau der Vorlage.

Vorschau des Darlehensrechner in Excel

Einfacher Darlehensrechner mit Excel

Einfacher Darlehensrechner mit Excel

Wie verwende ich den Darlehensrechner?

Weiterlesen

Studiumskosten mit Excel berechnen

Es ist gerade Semesterbeginn und so kam ich auf Idee eine Excelvorlage für die Berechnung der Kosten des Studiums zu erstellen.

Mein Studium liegt schon lange zurück und wenn ich mir denke wie teuer nach der Umstellung in Euro alles geworden ist, ist auch der Betrag für die Unterstützung des Sohnes / der Tochter im Studium nicht gerade weniger geworden..

Weiterlesen

Reisekostenabrechnung als Excel-Vorlage

Eine Leserin des Newsletters bat mich um eine Reisekostenabrechnung. Nanu dachte ich, hatte ich sowas denn noch nicht gemacht? Nein, tatsächlich. Bisher gibt es nur eine Spesenabrechnung, aber keine für die Reisekosten.

Daher nun ganz neu im Programm eine Excelvorlage für die Abrechnung der Reisekosten. Da jeder Betrieb die Höhe der Vergütung anders wählt, habe ich die entsprechende Spalte nicht automatisch berechnen lassen. Sie müssen also dort selbst eintragen wieviel Geld Sie pro Abwesenheit bekommen. Die Zeit zwischen Abfahrt und Ankunft wird hingegen automatisch berechnet.

Screenshot der Reisekostenabrechnung

Weiterlesen

Einnahmen Überschuss Rechnung (Banner)

Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Hier die Excelvorlage für die EÜR. Tragen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben ein und den entsprechenden Umsatzsteuer-Betrag. Dieser wird nicht von Excel errechnet, da es ja verschiedene Steuersätze gibt. Ansonsten wird aber alles automatisch summiert und entsprechend gelistet.

Ein Leser des Newsletters bat mich um so ein Excel-Arbeitsblatt, in dem er seine Einnahmen und Ausgaben für das Finanzamt in Form einer abgespeckten Einnahmen-Überschuss-Rechnung eintragen kann. Tatsächlich, sowas haben wir noch gar nicht im Angebot – Danke an dieser Stelle für den Tipp :)

Weiterlesen