Taggenauer Zins-Rechner als Excelvorlage

Vor ein paar Tagen bat mich eine Leserin, eine Excel-Vorlage für die Berechnung von tag-genauen Zinsen zu erstellen. Da ich denke, dass dies bestimmt auch andere interessiert, habe ich einen Zins Rechner als Vorlage programmiert. Einfach Kapital, Zinssatz, Start- und End-Datum eintragen und schon werden die Zinsen und die Zinstage automatisch ausgegeben.

Screenshot der Excel-Vorlage taggenauer Zins-Rechner

Zins Rechner
Zins Rechner

Download der Excel-Vorlage taggenauer Zins-Rechner

7 Gedanken zu „Taggenauer Zins-Rechner als Excelvorlage“

  1. Nach kurzen Test ist alles ok
    habe mehrere Tabellen zusammen geschlossen um unterschiedliche und Zeitliche Rückzahlungen zu berechnen
    mfg

    Antworten
  2. Hi,
    die Zinseszinsformel in Excel (Ke=Ka (1+p/100)^n) habe ich hinbekommen. Gibt es eine Formel mit der ich auch gleichzeitig die Abgeltungssteuer berücksichtigen kann? Im Netz habe ich dazu leider nicht wirklich etwas finden können, dort geht es immer nur um die Zinseszinsberechnung.
    Vielen Dank schon mal für Deine Unterstützung.
    Viele Grüße
    Stephan

    Antworten

Schreibe einen Kommentar