Excel Vorlage zur Jahresplanung 2023

Wer erfolgs-orientiert lebt und arbeitet, kommt um eine Jahresplanung nicht herum. Ziele sollten definiert, gemessen und kontrolliert werden. Für diesen Zweck habe ich die Excel-Vorlage für die Planung des kommenden Jahres vorbereitet.

Inhaltsverzeichnis

Wie genau es jeder einzelne dabei nimmt, ist natürlich Geschmackssache. Daher möchte ich hier nichts vorschreiben, sondern nur so gut wie möglich Hilfestellungen geben, um 2023 erfolgreich zu gestalten.

Der Jahresplaner kann beruflich für Projekte, Betriebsinternes, Personal, Budget und anderes eingesetzt werden; privat für Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Sport, Ernährung, Kindererziehung usw.

Wie funktioniert der Jahresplaner 2023 mit Excel?

Zuerst laden Sie die Vorlage am Ende des Artikels herunter und öffnen diese mit einem Tabellen-Bearbeitungsprogramm Iher Wahl (in der Regel vermutlich Microsoft Excel). Nun sehen Sie am unteren Rand mehrere Arbeitsblätter. Für jeden Anwendungsbereich eines:

  • Jahresplaner 2023
  • 2023 in Monats-Darstellung
  • Wochenplaner 2023
  • Ziel-Definitionen (SMART-Ziele)
  • Jahres-, Monats-, Wochen- und Tagesziele als One-Thing-Definition

Jahresplanung 2023

Im Jahresplaner geht es erstmal nur um eine grobe Übersicht des Jahres 2023. Hier können zum Beispiel Geburtstage, Feiern und Ferienzeiten eingetragen werden.

Jahreskalender 2023
Jahreskalender 2023 als Übersicht für die Jahresplanung

Monatsplanung 2023

Auf den folgenden Arbeitsblättern wird jeder Monat einzeln angezeigt. Hier können Sie genauere Angaben machen.

Monatskalender 2023
Einzelne Monate 2023 für die Jahresplanung mit Excel

Wochenplaner 2023

Noch spezifischer ist die Wochendarstellung. Mit Scrollen nach unten erkennen Sie jede Kalenderwoche des Jahres 2023, ideal für eine detaillierte Jahresplanung.

Wochenkalender 2023
Wochenplaner für 2023

SMART Ziele für 2023

SMART-Ziele können Sie im entsprechend benannten Arbeitsblatt hinterlegen. Achten Sie auf die Kriterien: Spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminierbar. Sie können die Haken bzw. Kreuze kopieren und einsetzen und dann entsprechend häufig verwenden, um die einzelnen Kriterien-Spalten zu kennzeichnen. Wundern Sie sich nicht, wenn „terminierbar“ als nicht möglich ausgezeichnet ist – das ist bei SMART-Zielen manchmal so.

SMART Ziele 2023
SMART-Ziele für 2023

Zur Anwendung der SMART-Formel finden Sie hier einen guten Beitrag.

One Thing Ziele (jahresunabhängig)

Das letzte Registerblatt ist für die sogenannten One-Thing-Ziele, angelehnt an den Bestseller „the One Thing“ von Gary Keller*. Der Autor beschreibt wie erfolgreich man sein kann, wenn man sich wirklich nur auf eine Sache konzentriert. Man stellt sozusagen seine Kernkompetenz fest und versucht diese immer weiter herauszuarbeiten und zu verbessern. Frei unter dem Motto, wenn man versucht 2 Schweine gleichzeitig zu fangen, wird man keines kriegen.

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen. Gerade in der heutigen Zeit mit den vielen Ablenkungen durch soziale Medien, Internet, Netflix usw. ist die Konzentration und der Fokus auf das wesentliche wie eine Erleichterung.

One-Thing-Ziele für das Jahr 2022
One-Thing-Ziele für das Jahr 2023

Download der Jahresplanung 2023 als Excel-Vorlage

Hier finden Sie die Excel-Datei zum Herunterladen. Jeder Planer ist in einem separaten Arbeitsblatt abgelegt. Also nicht wundern, dass es nur eine Datei zum Downloaden gibt.

Wenn Ihnen die Vorlage geholfen hat, freue ich mich sehr über eine kleine „Kaffee“-Spende:

Wer das Jahr 2023 planen möchte, findet hier bei excel-vorlagen.net noch andere Vorlagen, die vielleicht interessant sein könnten:

Weitere Quellen für Jahresplaner im Internet

Recherchen durch Google brachten folgende Planer für 2023 zum Vorschein. Sie sind zwar eher Kalender-bezogen und nicht wirklich geeignet Ziele zu definieren, aber vielleicht helfen Sie trotzdem.

Schreibe einen Kommentar