Immobilienverwaltung mit Excel

Als Makler, Immobilienbesitzer, Bank oder Institution mit Immobilienabteilung macht es Sinn, alle Informationen rund um die Immobilie zu erfassen:

  • Art der Immobilie
  • Adresse
  • Anzahl der Etagen oder welche Etage
  • Größe vom Wohnraum
  • Größe des Grundstücks
  • Anzahl der Zimmer
  • Anzahl der Badezimmer
  • Balkon oder Terrasse
  • Baujahr
  • Heizungsart
  • Energiesausweistyp
  • Endenergiebedarf
  • Energieeffizienzklasse
  • Verkehrswert
  • Verkaufspreis
  • Vermietet
  • Hausgeld pro Monat
  • Zählernummer Gas
  • Zählernummer Strom
  • Zählernummer Wasser
  • Bemerkungen
  • Verkäufer-Daten
  • Käufer-Daten
  • Makler-Daten
  • Notar-Daten
  • und Sonstiges

Die Excelvorlage ist so aufgebaut, dass pro Tabellenblatt eine Immobilie erfasst wird.

Mit Rechtsklick auf das Register kann man eine vorhandene Immobilie kopieren und neu mit den Informationen füllen (siehe Screenshots).

Vorschau auf den Excel-Immobilienverwalter

Immobilienverwaltung mit Excel: Wohnung verwalten

Immobilienverwaltung mit Excel: Wohnung verwalten



Immobilienverwaltung mit Excel: Haus verwalten

Immobilienverwaltung mit Excel: Haus verwalten

Excel Arbeitsblatt kopieren

Excel Arbeitsblatt kopieren

Excel Arbeitsblatt kopieren bzw. duplizieren

Excel Arbeitsblatt kopieren bzw. duplizieren

Kostenloser Download der Immobilienverwaltung mit Excel

In der nachfolgenden Liste finden Sie alle Vorlagen zum Herunterladen. Falls Sie den Internet-Explorer von Microsoft benutzen, wählen Sie am besten die Zip-Variante, um Probleme zu vermeiden. Manchmal kommt dieser Browser nicht mit den Original-Excel-Dateien zurecht.

Alternativen im Netz zur Verwaltung von Immobilien

Verwaltungssoftware gibt es auch bei Amazon:

2 Gedanken zu „Immobilienverwaltung mit Excel

  1. Laura Heimisch

    Mein Vater möchte sich mit der Verwaltung seiner Immobilien besser organisiert sein. Er hat zwar schon einen Immobilienmakler, der ihn unterstützt, aber er möchte auch seine eigene Überblick haben. Excel ist dafür perfekt! Danke für den Rat.

    Antworten
  2. Excelbegeistert

    Also die Tabelle die hier angeboten wird, kann sich jeder binnen 2 Minuten selbst erstellen. Und jeder der sich mehr als drei Minuten Zeit nimmt, kriegt eine wesentlich bessere Variante erstellt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Laura Heimisch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.